Dr. Matthias Büger, MdL

Wer ein Haus baut, der setzt ein Zeichen der Zuversicht und des Mutes.

© Fraktion der Freien Demokraten im Hessischen Landtag

Sehr geehrter Herr Dr. Dechert,
sehr geehrte Damen und Herren,

im Namen der Freien Demokraten im Hessischen Landtag überbringe ich die besten Grüße zur Grundsteinlegung für das neue Medienhaus. Der ERF hat in Wetzlar eine lange Tradition. Von Wetzlar aus senden Sie Nachrichten in die ganze Welt. Erst im vergangenen Jahr konnten Sie mit dem 60-jährigen Bestehen ein wichtiges Jubiläum begehen. Mit der heutigen Grundsteinlegung erreichen Sie einen neuen Meilenstein.

Wer ein Haus baut, der setzt ein Zeichen der Zuversicht und des Mutes. Denn er investiert in die Zukunft und geht zugleich ein Risiko ein. Dies gilt besonders, wenn es sich, wie im Fall des ERF, um ein privat finanziertes Projekt handelt. In der aktuellen Situation, die von Unsicherheit und Rezessionsängsten geprägt ist, ist der Start eines Baus mutig. Sie haben sich als Ziel gesetzt, die gute Botschaft zu verteilen. Gerne glaube ich, dass Ihre Zuversicht auch etwas mit dieser Botschaft zu tun hat.

Ich wünsche dem Bau gutes Gelingen, eine unfallfreie und termingerechte Fertigstellung. Den Bauherrn wünsche ich eine glückliche Hand. Möge das neu entstehende Haus möglichst lange und erfolgreich seinem Zweck dienen.

Ihr

Dr. Matthias Büger, MdL

11. Mai 2020 

Google Analytics Opt-Out